Übersicht über die im RIM verfügbaren CBM-Verfahren

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die im RIM erarbeiteten CBM-Verfahren, welche nach Registrierung über den Lernfortschrittsserver heruntergeladen werden können.


Bereich Mathematik

Klasse

Name

Beschreibung

Auszug

1

Zahlenlesen im Zwanzigerraum

Beim CBM „Zahlenlesen im Zwanzigerraum“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Zahlen des Zahlenraumes bis 20 laut vorlesen.

Auszug

1

Zahlenreihe im Zwanzigerraum

Beim CBM „Zahlenreihe im Zwanzigerraum“ sollen innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Seriationsaufgaben im Zwanzigerraum gelöst werden.

Auszug

1

Mengenvergleich im Zwanzigerraum

Beim CBM „Mengenvergleich im Zwanzigerraum“ soll innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit von den präsentierten Zahlenpaaren im Zahlenraum bis 20 immer die jeweils größere Zahl angekreuzt werden.

Auszug

1

Arithmetische Basiskompetenzen

Das CBM „Arithmetische Basiskompetenzen“ fragt innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit durch mehrere gemischte Aufgabenformate verschiedene grundlegende Kompetenzen und Einsichten ab (Menge-Zahl-Zuordnungen, Aufgaben zur Seriation von Muster- und Zahlenfolgen, Zahlzerlegung etc.).
Dieses CBM stellt eine Adaption eines Verfahrens eines amerikanischen Internetportals dar. Die Adaption wurde im Gegensatz zum amerikanischen Original sprachfrei gestaltet, um den Einsatz in Klasse 1 zu erleichtern. Einige Aufgaben wurden in diesem Zuge vollständig durch neue Formate ersetzt.

Auszug

1

Zahlzerlegung im Zwanzigerraum

Beim CBM „Zahlzerlegung im Zwanzigerraum“ sollen innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Zahlenhäuser gelöst werden.

Auszug

1

Addition im Zwanzigerraum

Beim CBM „Addition im Zwanzigerraum“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Additionsaufgaben lösen.

Auszug

1

Subtraktion im Zwanzigerraum

Beim CBM „Subtraktion im Zwanzigerraum“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Subtraktionsaufgaben lösen.

Auszug

2

Mengenvergleich im Hunderterraum

Beim CBM „Mengenvergleich im Hunderterraum“ soll innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit den präsentierten Zahlenpaaren im Zahlenraum bis 100 immer das jeweils passende Relationszeichen ("<", =, >) zugeordnet werden.

Auszug

2

Hundertertafel

Beim CBM „Hundertertafel“ sollen innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Zahlen in ihren Platz innerhalb der Hundertertafel eingetragen werden.

Auszug

2

Addition im Hunderterraum

Beim CBM „Addition im Hunderterraum“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Additionsaufgaben lösen.

Auszug

2

Subtraktion im Hunderterraum

Beim CBM „Subtraktion im Hunderterraum“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Subtraktionsaufgaben lösen.

Auszug

2

Zahlzerlegung im Hunderterraum

Beim CBM „Zahlzerlegung im Hunderterraum“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Zahlenhäuser gelöst werden.

Auszug

2

Gemischte Aufgaben im Hunderterraum

Beim CBM „Gemischte Aufgaben im Hunderterraum“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Additionsaufgaben, Subtraktions- und Platzhalteraufgaben lösen.

Auszug

2

Kleines 1-mal-1

Beim CBM „Kleines 1-mal-1“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Multiplikationsaufgaben des kleinen 1-mal-1 lösen.

Auszug

2

Kleines 1-durch-1

Beim CBM „Kleines 1-durch-1“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Multiplikationsaufgaben des kleinen 1-durch-1 lösen.

Auszug

3

ELEA 3 Addition

Beim CBM „Erfassung der Leistungsentwicklung Arithmetik 3 (ELEA 3) - Addition“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Additionsaufgaben lösen.

Auszug

3

ELEA 3 Subtraktion

Beim CBM „Erfassung der Leistungsentwicklung Arithmetik 3 (ELEA 3) - 3 Subtraktion“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Subtraktionsaufgaben lösen.

Auszug

3

ELEA 3 Multiplikation

Beim CBM „Erfassung der Leistungsentwicklung Arithmetik 3 (ELEA 3) - Multiplikation“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Multiplikationsaufgaben lösen.

Auszug

3

ELEA 3 Division

Beim CBM „Erfassung der Leistungsentwicklung Arithmetik 3 (ELEA 3) - Division“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Divisionsaufgaben lösen.

Auszug

4

ELEA 4 Addition

Beim CBM „Erfassung der Leistungsentwicklung Arithmetik 4 (ELEA 4) - Addition“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Additionsaufgaben lösen.

Auszug

4

ELEA 4 Subtraktion

Beim CBM „Erfassung der Leistungsentwicklung Arithmetik 4 (ELEA 4) - Subtraktion“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Subtraktionsaufgaben lösen.

Auszug

4

ELEA 4 Multiplikation

Beim CBM „Erfassung der Leistungsentwicklung Arithmetik 4 (ELEA 4) - Multiplikation“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Multiplikationsaufgaben lösen.

Auszug

4

ELEA 4 Division

Beim CBM „Erfassung der Leistungsentwicklung Arithmetik 4 (ELEA 4) - Division“ sollen die Kinder innerhalb einer begrenzten Bearbeitungszeit möglichst viele der vorgegebenen Divisionsaufgaben lösen.

Auszug